Fruchtfliegenfalle selber bauen

Fruchtfliegenfalle selber bauenHausmittel gegen Fruchtfliegen sind eine gute Möglichkeit, kostengünstig und vorallem sofort gegen die Plagegeister vorzugehen.

Fruchtfliegen vermehren sich bekanntlich rasend schnell. Umso wichtiger ist es, schnell zu reagieren und den Fliegen keine Zeit zu lassen sich zu vermehren.

Dabei bietet fast jeder Haushalt die nötigen Mittel um eine Fruchtfliegenfalle selber zu bauen. Man hat zwar die Möglichkeit eine fertige Fruchtfliegenfalle zu kaufen, allerdings ist dies meist nicht zwindend notwendig.

Erfahren Sie nun im Folgenden, wie man eine Fruchtfliegenfalle selber baut und worauf zu achten ist.

Gegen Fruchtfliegen – Fruchtfliegenfalle selber bauen!

Sind die Fruchtfliegen ersteinmal im Haus, geht es oft ganz schnell. Innerhalb weniger Stunden und Tage tummeln sich Hunderte Fruchtfliegen in den eigenen vier Wänden. Kein schönes Erlebnis, vorallem wenn man nicht weiß wie vorzugehen ist. Eine Möglichkeit ist es, fertige Fruchtfliegenfallen aus dem Fachhandel zu kaufen.

Wer jedoch kein Geschäft in der Nähe hat, oder sich einfach nur die Kosten für die Anschaffung sparen möchte, für den bietet es sich an eine Fruchtfliegen selber zu bauen.

Um eine Fruchtfliegenfalle selber bauen zu können, wird zunächst ein kleiner Behälter benötigt.

Hierfür benötigen Sie zunächst:

  • Ein Glas / Plastikbecher
  • Klarsichfolie
  • Nadel zum einstechen der Löcher
  • Einfaches Gummi

Bevor Sie mit dem bauen der Fruchtfliegenfalle beginnen, sollten Sie bereits den Lockstoff fertig haben. Hierfür können Sie ein einfaches Stück Obst nehmen, oder auf ein anderes Rezept zurückgreifen. Weiter unten finden Sie hierzu ein geeignetes und bewährtes Rezept gegen Fruchtfliegen.

Nehmen Sie nun das Glas oder den Plastikbecher und bespannen dieses mit Klarsichtfolie. Um für eine bessere Spannung zu sorgen, befestigen Sie die Klarsichtfolie zusätzlich am äußeren Rand mit einem Gummi.

Hierbei ist es wichtig darauf zu achten, dass die Fliegen auch in die Falle gelangen, jedoch nicht mehr nach draussen. In dem Deckel sollten sich daher zahlreiche kleine Löcher befinden, welche man gut mit einer Nadel einstechen kann.

Anschließend ist die selbstgebaute Fruchtfliegenfalle eigentlich schon fertig. Im nächsten Schritt wird nur noch ein Lockstof benötigt, welcher die Fliegen auch später in die Falle rein lockt.

Fruchtfliegenfalle selber bauen mit Essig

Erfahrungsgemäß funktionieren Fruchtfliegenfallen mit Essig häufig etwas besser. Die Fruchtfliegen lieben den Geruch von Essig einfach. So ist es kein Wunder, dass sich innerhalb weniger Stunden bereits zahlreiche Fliegen in der Falle befinden.

Was Sie benötigen:

  • 3 Teile Obstsaft
  • 1 Teil Essig
  • 2 Teile Wasser
  • einen Tropfen Spülmittel

Nun ist es vollbracht, stellen Sie nun die Falle dort auf, wo sich die meisten Fruchtfliegen befinden. Sie sollten jedoch bedenken, dass jenachdem wie stark der Befall ist, Sie mehrere Fallen benötigen werden.

Weiterführende Informationen: