Hausmittel gegen Fruchtfliegen

Hausmittel gegen FruchtfliegenFruchtfliegen tauchen überwiegend in den wärmeren Sommermonaten auf und das sogar scheinbar aus dem nichts. Trotz hygienischer Bedingungen in der Küche tauchen die kleinen lästigen Fliegen in Scharen auf und vermehren sich praktisch stündlich.

Dabei kann es so Einfach sein. Die Fruchtfliegenfalle ist die beste und wirkungsvollste Lösung um die kleinen Biester Fern zu halten. Einmal aufgestellt, werden die Fliegen regelrecht vom ausströmenden Duft der Falle wie ein Magnet angezogen.

Die drei goldene Regeln gegen Fruchtfliegen

Regel Nummer eins: Kein Obst in der Küche, auf dem Wohnzimmertisch oder anderswo stehen lassen. So schön Obst in der Schale auch aussehen kann, im Sommer sollten Sie darauf besser verzichten und das Obst lieber im Kühlschrank unterbringen. Dies gilt auch für sehr robustes Obst, wie zum Beispiel Ananas oder Orangen. Diese besitzen zwar eine harte Schale, die Fruchtfliegen finden aber dort dennoch geeignete Stellen um ihre Eier zu legen.

Regel Nummer Zwei: Achten Sie darauf, dass sich auch sonst keine Essensreste in Ihrer Küche befinden. Offene Kompostschalen oder Mülltonnen sind von den Fruchtfliegen ebenso gerne besucht wie Obst in der Schale. Leeren Sie auch geschlossene Bio-Tonnen regelmäßiger aus und reinigen Sie beispielsweise Ihr Spülbecken oder die Herdplatte. Jedes kleinste Stück Essen kann für die Fliegen eine wunderbare Brutstädte bieten und schnell haben Sie die eben los gewordenen Biester wieder im Haus.

Regel Nummer Drei: Öffnen Sie nach der Umsetzung von Regel Nummer eins und zwei die Fenster, sodass die Fliegen draußen das Weite suchen. Normalerweise findet man zwar in der freien Natur keine solchen Fruchtfliegen vor, sind aber in der Küche oder im Haus keine passenden Niststellen und Futter mehr zu finden, fliegen diese in der Regel von alleine nach draußen. Die Methode mit dem Einsaugen per Staubsauger kann natürlich noch schnellere Abhilfe schaffen.

Unser Hausmittel gegen Fruchtfliegen

Sie benötigen:

  • 3 Teile Obstsaft
  • 1 Teil Essig
  • 2 Teile Wasser
  • einen Tropfen Spülmittel

Nun ist es ganz einfach, mischen Sie die genannten „Zutaten“ in der selbst gebauten Fruchtfliegenfalle zusammen. Anschließend stellen Sie die Falle dort auf, wo sich die meisten Fliegen aufhalten, beispielsweise in der Küche. Es wird nicht sonderlich lange dauern, bis die ersten Fruchtfliegen in die Falle gelangen und dort verenden.

Je nachdem wie Stark der Befall ausgeprägt ist, können Sie auch gleich mehrer Fallen bauen und in Ihrer Wohnung aufstellen. Alternativ kann natürlich auch ein Stück Obst in die Falle getan werden.

Welche Mittel gegen Fruchtfliegen helfen wirklich?

Die Auswahl passender Mittel gegen Fruchtfliegen ist sehr vielfältig und gerade deshalb müsste für jeden etwas dabei sein! Sehen wir uns nun ein paar Produkte an, mit denen Sie schnell, günstig und vorallem effektiv die Fruchtfliegen aus Ihrem Haus beseitigen können.

Beliebte Mittel gegen Fruchtfliegen

 

Preis ab: 6,95 €
(inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten)

 

Preis ab: 11,99 €
(inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten)

Weiterführende Informationen: